Dosch HDRI

Kurzbeschreibung:

High Dynamic Range Images - kurz HDRI - das ist die Beleuchtungstechnik um 3D-Szenen in das perfekte Licht einer realen Umgebung zu setzen. Das Ergebnis ist ein absolut realistisches 3D-Design mit brillanten Schatten und Reflektionen.

Beschreibung:

Ein HDRI-Umgebungsbild enthält durch die höhere Dynamik neben der normalen Farbinformation auch die Zusatzinformation der Lichtverhältnisse. So strahlt z.B. eine im HDRI abgebildete Szene mit der realen Helligkeit und Farbgebung ab.

Diese Technik erspart dem 3D-Designer das aufwendige manuelle Setzen von vielen Lichtquellen- und auch das langwierige Experimentieren mit Farbgebung und Stärke der Lichter. Die HDRIs beinhalten auch die Information, ob es sich um eine direkte Beleuchtung (z.B. Sonne, Halogenstrahler) mit harten Schatten - oder um einen bewölkten Himmel/Neonröhre mit diffuser Beleuchtung - und somit weichen Schatten handelt.

Radiosity - und somit der Einsatz von HDRIs - wird von vielen 3D-Anwendungen direkt - oder aber über Zusatzrenderer unterstützt. So z.B. Lightwave (6.0 und höher), Softimage XSI, Maya, RenderMan, 3ds-max & VRay, 3ds-max & Brazil Splutterfish), 3ds-max & finalRender (Cebas) etc.

HDRIs können auch in Cinema 4D ab Version 8 verwendet werden.

Verfügbare Versionen:

NameSpracheOSVersionPreis in €

Zum Onlineshop: http://www.basis1.com/Dosch_HDRI